Posts Tagged ‘Piratenpartei’

Wie man Autonomie verteidigt

Mittwoch, Juli 29th, 2015

Buchcover

Und schon wieder hab‘ ich mal das mit den Büchern gemacht. War ja auch Sommerpause. Wer noch vorhat, sich an den Strand zu legen, findet hier vielleicht was Spannendes zum Lesen.

<tl;dr>: Das Buch „Autonomie“ von Harald Welzer und Michael Pauen ist ein Turbo für jeden echten Demokraten. Von der Begriffsbestimmung über Beispiele bis hin zu Handlungsvorschlägen findet mann/ frau darin Vieles, was für das politische und individuelle Handeln der Zukunft wertvoll sein wird.</tl;dr>

Das Buch ist – ohne das Niveau runterzuschrauben – so locker und flockig geschrieben, dass man kein Studium absolviert haben muss, um da durchzusteigen. Und der Abschluss des Buches ist so gut, dass (mehr …)

Zum Tag der Arbeit: Piraten übernehmen Verantwortung für unsere Demokratie

Dienstag, Mai 1st, 2012

Offener Brief an Wolfgang Lieb und Byung-Chul Han

Sehr geehrter Herr Lieb, sehr geehrter Herr Han,

zwei längere Beiträge von Ihnen beiden nehme ich zum Anlaß, hier zu antworten, zunächst Wolfgang Lieb mit seinem Beitrag „Funktioniert Politik wie Wikipedia?„.
Und von Ihnen, Herr Han, erschien am 15. April 2012 ein Beitrag auf Welt online mit dem Titel „Piraten können keine Verantwortung übernehmen„. (mehr …)

Gruppendynamisches zum Rosenmontag

Montag, Februar 20th, 2012

Die Piratenpartei hat jetzt eine Gruppe 42.
So wie die SPD einen Seeheimer Kreis und eine Toskana-Fraktion,
die Grünen und Schwarzen eine (mehr …)

Offener Brief an die Redaktion der Zeitschrift EMMA und an die Herausgeberin Alice Schwarzer

Freitag, Dezember 23rd, 2011

Sehr geehrte Frau Schwarzer, sehr geehrte Redaktion der EMMA!

Hmmpff.

Das war meine erste Reaktion, als ich von der Verbrennungsaktion bzgl. der lezten EMMA-Ausgabe hörte.

Durchaus verstehen kann ich es, wenn in ihrer Redaktion vor Jubel aufgeschrien wird. Aufgeschrien deshalb, weil (mehr …)

Hallo Frau Künast, sprechen wir mal über’s Resozialisieren …

Dienstag, September 6th, 2011

ts, ts, was soll ich jetzt mit Ihnen machen? Sie äußerten jüngst öffentlich die Ansicht, dass man „auch Piraten resozialisieren“ kann. Soll ich jetzt laut „Juhuu Steilvorlage!“ schreien? Wenn Sie uns in Berlin als Koalitionspartner haben wollen, das hätten Sie doch auch anders sagen können!  (mehr …)

Eine Welt im Umbruch, eine Welt der Chancen. Eine Welt? Unsere Welt!

Dienstag, Mai 24th, 2011

Gastbeitrag von Teiler Döhrden – ein außenpolitisches Mission-Statement zum Anstoß zur Entwicklung eines außenpolitischen Profils der Piratenpartei

Umbrüche in der Welt

Wie keine andere Generation leben wir in einer Zeit des Umbruchs und des gesellschaftlichen Wandels. Es ist eine Zeit der Extreme, eine Zeit, die von großen Unterschieden geprägt ist. Bislang wurde versucht die daraus entstehenden (mehr …)

Spackeria: infomationelle Selbstgestaltung vs. Inkontinenz?

Mittwoch, April 20th, 2011

Vom Standpunkt des Web 2.0 aus betrachtet bin ich ein alter Sack.

Herrje, ich war Fünf, als meine Eltern ihren ersten Fernseher kauften. Meine erste Email habe ich 1988 verschickt, da sind die Menschen von der Spackeria noch (mehr …)

Kaffeebecher, Würstchen und Laptops, der Bundesparteitag der Piratenpartei

Montag, Mai 17th, 2010

Vom 15. bis zum 16. Mai 2010 fand in Bingen in einer alten Ausbesserungshalle für Eisenbahnwaggons direkt gegenüber dem Mäuseturm der erste Bundesparteitag der Piratenpartei 2010 statt. Neben der Zahl der Teilnehmer – am frühen Samstagnachmittag vermeldete der Versammlungsleiter 1001 akkreditierte Piraten – stellte die Veranstaltung so einige Rekorde auf.  (mehr …)

Nachgetreten – Kommentar zum Austritt von Aaron (Stefan) Koenig aus der Piratenpartei

Donnerstag, Mai 13th, 2010

Mit schöner Regelmäßigkeit schlagen politische Heissluftballons in neuen Bewegungen auf, um zu schauen, was sich dort für sich selbst utilitarisieren lässt. Sollten FDP-Anhänger jetzt aufhorchen, bleibt ruhig Leute, hier ist nicht von Guido Westerwelle die Rede. Außerdem ist die FDP nicht neu, (mehr …)